Wer sind wir?

Über Steinbeis:

Steinbeis ist Pionier der Ausbildung zum Mediator (Wirtschaft) und bildet seit den 90er Jahren Mediatoren aus. Umfang, Inhalte und Aufbau der Ausbildung folgen den Standards des Deutschen Forums für Mediation e.V. – Dachorganisation für Mediation in Deutschland und den Vorgaben des Gesetzes zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung (BGBl. I 2012, S. 1577) vom 26.7.2012, dem Europäischen Code of Conduct für Mediatoren und den Vorgaben der privaten, staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule.

 

85Ausbildungskurse
855ausgebildete Mediatoren
5Standorte

 

6Ausbildungsspezialisierungen
325Inhouse-Seminartage

Zehn Gründe für eine Ausbildung bei Steinbeis

  • Langjährige Ausbildungserfahrung

    Steinbeis ist einer der ersten Anbieter von Mediationsausbildungen in Deutschland. Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung in Mediation und Konfliktmanagement.
  • Mediationserfahrene Trainer (BM® lizenziert)

    Unsere Trainer sind seit vielen Jahren in der Wirtschaft und im öffentlichen Bereich als Mediatoren tätig. Wir sind ein Ausbildungsinstitut mit lizenzierten AusbilderInnen des Bundesverbandes Mediation e.V.
  • Maximal 12 Teilnehmer

    Kleingruppen und ein berufsbegleitendes Ausbildungskonzept ermöglichen ein intensives und effizientes Arbeiten.
  • Verbandsanerkennung

    Ein Abschluss unserer Mediationsausbildung berechtigt zur Anerkennung durch das Deutsche Forum für Mediation e.V. – Dachorganisation für Mediation in Deutschland. Die Mitglieder des Deutschen Forums repräsentieren 2400 Mediatoren.
  • Fachmagazin – Die Mediation

    Als Herausgeber des Fachmagazins Die Mediation, der führenden Fachzeitschrift zum Thema Mediation im deutschsprachigen Raum, beschäftigen wir uns kontinuierlich mit aktuellen Problemstellungen. Dieses Wissen geben wir in unserer Mediationsausbildung an Sie weiter.
  • Mediation – wir bleiben am Ball!

    Die Symbiose aus Praxis und Wissenschaft, die wir bei Steinbeis zum Standard erhoben haben, ermöglicht, dass wir auch in der Ausbildung immer neueste Erkenntnisse aus der Forschung einbringen können, wie z.B. bei der Online-Konfliktlösung und dem Umgang mit Emotionen. Steinbeis setzt Maßstäbe: Teile unserer Entwicklungsarbeit sind mittlerweile so bewährt, dass auch andere Ausbildungsinstitute auf unsere Erfahrungen und Konzepte zurückgreifen – was uns natürlich ein wenig stolz macht.
  • Ausbildung aus einem Guss

    Das Ausbildungskonzept basiert auf langjähriger Erfahrung und einer stetigen Weiterentwicklung durch Ausbildungsleiter Prof. Dr. Gernot Barth und sein Team. Damit greifen die einzelnen Ausbildungsmodule lückenlos ineinander und ergeben ein stimmiges Gesamtgefüge. Wir als Institut sind durch unsere jahrelangen Erfahrungen zwar so professionell, dass wir eine Durchführung unserer Ausbildungen nach strengen Qualitätsstandards ohne Weiteres garantieren können, andererseits aber auch nach wie vor so familiär, dass unsere Professionalität einer persönlichen und umfassenden Betreuung nicht im Wege steht. Dies gehört zu unseren Grundsätzen, nach denen wir seit Beginn unserer Tätigkeiten handeln.
  • Förderung der Ausbildung

    Bei der Finanzierung unserer Ausbildungen können Sie sich durch unterschiedliche Fördermöglichkeiten des Bundes, der Länder und der Europäischen Union finanziell unterstützen lassen (www.foerderdatenbank.de).
  • Coaching nach der Ausbildung inklusive

    Für Ihren ersten Fall erhalten Sie von den Ausbildern eine Stunde kostenfreie Fallvorbereitung bzw. Coaching.
  • Unsere Referenzen

Referenzen und Partner

Zur vollständigen Liste

Teilnehmerstimmen unserer Absolventen

Die Trainer am Steinbeis-Mediationszentrum

Unsere Räumlichkeiten

Standort Berlin
Standort Leipzig
Standort München
Standort Essen
Standort Stuttgart