Sonstige Trainings

Home » Fortbildungen » Sonstige Trainings

Schulung nach VDI 7001

Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung bei Planung und Bau von Infrastrukturprojekten

Infrastrukturprojekte stehen im „Rampenlicht“ der Öffentlichkeit. Eine „gute“ Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung ist ein wichtiger Faktor für erfolgreiche Projekte. Diese Aufgabe wird zukünftig verstärkt von Ingenieuren und Planern erwartet. Aber auch Vorhabenträger stehen in der Verantwortung.

VDI 7001 – wichtige Orientierung für Ingenieure und Planer
Mit der VDI-Richtlinie gibt es erstmals eine praxisorientierte und pragmatische Hilfe für alle, die an Planung und Bau von Infrastrukturprojekten beteiligt sind. Die Richtlinie zeigt entlang der Leistungsphasen der HOAI, wann welche Entscheidungen zu treffen sind. Und sie zeigt, welche Instrumente zur Verfügung stehen.

Bedeutung der VDI-Richtlinie
Die Richtlinie VDI 7001 ist eine anerkannte Regel der Technik. Länder wie Baden-Württemberg verweisen explizit in ihren Verwaltungsvorschriften und Planungsleitfäden auf die VDI-Richtlinie.

Kompetenzen für künftige Herausforderungen
Vorhabenträger werden daher in Zukunft verstärkt auf die VDI-Richtlinie achten müssen. Entsprechende Kompetenzen sind somit unerlässlich. Die VDI 7001 beinhaltet eine Schulung zu den Inhalten und zur Umsetzung der Richtlinie.

Zielgruppe der Schulung zur VDI 7001

  • Vorhabenträger
  • Generalplaner
  • Fachplaner
  • Projektsteuerer
  • ausführende Unternehmer oder
  • Behördenvertreter

Inhalte

  • Gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Gründe für Protest gegen Infrastrukturprojekte
  • Überblick über die Richtlinie VDI 7001
  • Allgemeine Regeln für Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Verständliche Kommunikation und Visualisierung
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung in den Leistungsphasen
    der Ingenieurplanung nach HOAI
  • Stakeholder-Analyse und Themenfeld-Analyse
  • Fallstudien

Abschluss

Jeder Teilnehmer der Schulung erhält eine VDI-Teilnahmebescheinigung in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis Beratungszentrum Wirtschaftsmediation.

Termine und Veranstaltungsort

Mittwoch, 23. Januar 2019 in Stuttgart (Filderhauptstraße 142 (SHMT), 70599 Stuttgart)

Dienstag, 12. Februar 2019 in Leipzig (Hohe Straße 11, 04107 Leipzig)

Die Schulung findet von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Für Gruppen sind Einzeltermine nach Rücksprache vereinbar.

Investition

Die Investition für offene Schulungen betragen 450,00 Euro (zzgl. 19% USt.) pro Person. In den Investitionen ist die VDI-Richtlinie 7001 in gedruckter Form und ausführliche Seminarunterlagen enthalten.

Für Inhouse-Schulungen investieren Sie als Unternehmen 1.600,00 Euro (zzgl. 19% USt.). Die Teilnehmerzahl sollte bei Inhouse-Schulungen 10 Personen nicht überschreiten.