Ausbildung Zertifizierter Mediator – Ausbildungsabschluss

Prüfung, Anerkennung und Zertifizierung

Die Ausbildung entspricht der am 01.09.2017 in Kraft getretenen Verordnung über die Aus- & Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV).
Das Zertifikat bietet die Grundlage für die Anerkennung als Mediator BM® (Bundesverband Mediation).

Für die Zulassung zur Prüfung müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • dokumentierte Anwesenheit von mindestens 80% der Ausbildungsstunden
  • Vorliegen der vollständigen Bewerbungsunterlagen

Bei Abweichung ist eine Einzelfallprüfung notwendig.

Abschluss

Im Erfolgsfall schließt die Ausbildung mit der Erteilung eines Zertifikats der IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG „Zertifizierter Mediator (m/w/d)“ ab. Die Teilnehmer können mit Abschluss der Ausbildung Mediationen eigenständig durchführen.