Mediator Ausbildung mit Schwerpunkt Familie und soziale Handlungsfelder – Einleitung

Mediator – Ausbildung mit Schwerpunkt Familie & soziale Handlungsfelder

Die Ausbildung entspricht der am 1. September 2017 in Kraft tretenden Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV).

Die Familie dient Menschen als Rückzugsort, um Sicherheit und Geborgenheit zu erfahren, die Familie ist der Fels in der Brandung. Wird an diesem Fels jedoch vermehrt in Form von eskalierenden Konflikten gerüttelt, so führt dies zu starken Turbulenzen im privaten und beruflichen Alltag.

familienmediation

Die Mediationsausbildung Familie und soziale Handlungsfelder ist in beinahe allen Tätigkeitsfeldern eine Bereicherung. Die erlernten Fähigkeiten bringen Vorteile beim Umgang mit Konflikten in vielen Bereichen und Position, beispielsweise als

  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer/in
  • Teamleiter/in
  • Angestellte/r im sozialen Bereich

 

Die Aufgaben des Mediators (m/w) Familie und soziale Handlungsfelder

sind

  • die Herstellung der Kooperationsbasis zwischen den Konfliktbeteiligten
  • die Sicherung der Kooperationsbasis
  • das Schaffen einer Kommunikationsplattform