Mediator Ausbildung mit Schwerpunkt Wirtschaft – Teilnehmerstimmen

Mediationausbildung – Stimmen zur Ausbildung

 

Ich wollte einfach mal wieder etwas Neues in Angriff nehmen und hatte mir auch überlegt, wie ich in meinem Job weiterkomme. Da ich als Geschäftsführerin arbeite und viel mit Mitarbeiterkonflikten zu tun habe, dachte ich, dass die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator das richtige für mich ist. Die komplette Ausbildung war sehr gut strukturiert und wir wurden vom gesamten Team sehr gut unterstützt. Die Ausbildung zum Mediator bei Steinbeis empfehle ich gern weiter.

Geschäftsführerin Ina Gabriel, Physio-Ergotherapie Service Görlitz GmbH

Bertram Lingnau MediationsausbildungDas Besondere an der Steinbeis-Ausbildung zum Wirtschaftsmediator waren zum einen die großartige Dozenten und das gesamte Steinbeis-Team, die die Rahmenbedingungen geschaffen haben. Zum anderen waren wir als Ausbildungsgruppe total harmonisch und das gemeinsame Lernen hat sehr gut funktioniert.

Bertram Lingnau, Fridericus Servicegesellschaft der Preußischen Schlösser und Gärten mbH

Als ausgebildeter Ingenieur bin ich in meiner Rolle im Unternehmen zunehmend in die Rolle als Vermittler zwischen konfliktbehafteten Bereichen / Personen hineingewachsen. Um dieser Anforderung effizienter und effektiver nachkommen zu können, suchte ich ein geeignetes Fortbildungsformat, um mit einem angemessenen Aufwand hierzu Methodenkompetenz zu erlernen. Die vom Steinbeis Beratungszentrum angebotene Fortbildung hat meine Erwartungshaltung übererfüllt. Die klare Struktur relevanter Themenschwerpunkte wie auch der Fokus auf praktische Übungen haben mich in die Lage versetzt, das erlernte Wissen selbstsicher in meiner beruflichen Praxis zur Anwendung zu bringen. Neben der eigentlichen Methodenkompetenz zur Mediation bot die Ausbildung zudem vielfältige Anreize und Inhalte, die mich persönlich bereichert haben. Ferner hat die Ausbildung ein sehr angenehmes Lernumfeld geschaffen und die Freude am Lernen gefördert. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich diese Ausbildung am Steinbeis Beratungszentrum sehr empfehlen.

Dr. Oliver Ahrens, Festo AG & Co. KG

Die Mediationsausbildung eröffnet die Wahrnehmung und schärft die Sinne für Dinge, die üblicherweise außerhalb des Fokus eines Planers stehen. Ich habe in jeder Einheit dazu gelernt, dabei manches über mich selbst. Zusammenfassend profitiere ich fast täglich von dieser Ausbildung (auch außerhalb von Mediationsverfahren), insgesamt eine lohnende Investition.

Dipl. Ing. Hans Rzondkowski, Geschäftsführer Masuch + Olbrisch Ingenieurgesellschaft für das Bauwesen mbH

Die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator hat mir einen neuen Blick auf Menschen und Konflikte eröffnet und ich habe viel über mich selbst dazugelernt. Diese neuen (Er-)Kenntnisse helfen mir nicht nur im beruflichen Umfeld, sondern wirken sich ganz selbstverständlich auch auf meinen privaten Umgang mit meinen Mitmenschen aus.

Dr. Michael Hofstätter, Abteilungsleiter Globalfoundries Management Services LLC & Co. KG

Frei von Zweifeln bin ich nicht zum ersten Termin des Lehrgangs nach Berlin gefahren. Aber bereits nach dem ersten Modul waren diese beseitigt. Ich konnte so viele Anregungen und Ideen zu Kommunikation und Umgang mit Konflikten mitnehmen, die sich auch sofort im (beruflichen) Alltag umsetzen ließen. Und unbedingt erwähnenswert: sehr freundliche und kompetente Trainer, gute Unterlagen und ein super angenehmes Lehrgangs-Klima mit netten Kollegen an einem passenden Veranstaltungsort. Herzlichen Dank an alle!

Dipl.-Ing. Bernhard Keim, Geschäftsführer Ingenieurgesellschaft Prof. Kobus und Partner GmbH

Mediation ist ein eigenständiges Verfahren zur Streitbeilegung. Besonders gut kommt in dieser Ausbildung das Kernstück, die Interessenfindung rüber. Egal, ob man Mediationen durchführt, oder nicht, diese Verhandlungstechnik hilft in vielen Situationen weiter. Eine gute Erfahrung.

Rechtsanwalt Karlheinz Kutschenreiter

Da Führungskräfte und Mitarbeiter oft über lange Zeit unter ungelösten Konflikten leiden, suchen sie manchmal Rat bei einem Externen, um ihre Konflikte lösen zu können. Als freiberufliche Trainerin und Beraterin wird von mir erwartet, dass ich den Konflikt-Beteiligten einen Weg aufzeige, wie sie ihre Konflikte schnell und nachhaltig lösen können. Die praxisnahe Ausbildung zum Wirtschaftsmediator am Steinbeis-Beratungszentrum Wirtschaftsmediation hat mir geholfen, meine diesbezügliche Methodenkompetenz zu erweitern.

Die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator war inhaltlich gut strukturiert und methodisch auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt. Die Referenten haben die Ausbildung praxisnah und abwechslungsreich gestaltet.

Simone Schmidt-Petermann, SIMULTAN* Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung

Ich habe bei einem anderen Anbieter eine Mediationsausbildung absolviert. Die empfand ich als formalistisch und geradezu hölzern.

Um die Anforderungen der zu erwartenden Rechtsverordnung zu erfüllen, habe ich beim Steinbeis-Institut ein Modul „Fragen statt Ratschläge erteilen“ absolviert. Das war für mich wie eine Befreiung von den Formalismen und hat die Mediation für mich tatsächlich nutzbar gemacht.

Der Besuch dieses Moduls hat mich so überzeugt, dass ich mich anschließend für die Komplettausbildung zum Wirtschaftsmediator mit Hochschulzertifikat angemeldet habe. In der Abschlussarbeit konnte ich die Mediation auf meinen Beruf als Anwalt, Insolvenzverwalter und Krisenbegleiter beziehen und vieles, was ich vorher intuitiv gemacht habe, führe ich nun ganz bewusst aus und bin mir über die Wirkung meines Handelns und meiner Kommunikation im Klaren. Ich bin sehr glücklich die Ausbildung bei Steinbeis gemacht zu haben und kann diese voll und ganz weiterempfehlen.

Rechtsanwalt Friedbert Striewe, Striewe und Partner

Die Ausbildung zum Mediator ist beruflich und persönlich eine große Bereicherung. Das kompetente Dozententeam ist theoretisch versiert und verfügt über reichhaltige praktische Erfahrung, die gut in die Ausbildung integriert wird.  Der Umgang mit Emotionen – sowohl denen bei Konfliktparteien als auch den eigenen – wird in Rollenspielen intensiv geübt und professionalisiert. Damit wird das Gelernte individuell adaptierbar und kann sofort im Alltag umgesetzt werden. Eine kleine Studiengruppe und berufsfreundliche Studienzeiten verstärken diesen Effekt. Der klar strukturierte Aufbau der Mediationsausbildung ist in sich schlüssig und stark anwendungsorientiert. Die gesamte Organisation durch das Steinbeis-Team ist lobenswert und die Betreuung schon fast familiär. Methoden- und Handlungskompetenz werden in einem sehr angenehmen Lernumfeld vermittelt, das Lust auf mehr macht. Vielfältige Anreize zum „Blick über den Tellerrand“ werden ebenfalls gegeben. Vielen Dank für die sehr angenehme Zeit!

Falk Rodigast

Weitere Teilnehmerstimmen

Weitere Teilnehmerstimmen zur Mediationsausbildung finden Sie hier