Mediationsausbildung in Berlin schließt heute ab

Jonathan Barth

Anfang 2016 haben wir unseren neuen Standort in Berlin mit der 57. Mediationsausbildung eröffnet. Im Herzen von Friedrichshain fanden die sechs Module unserer hochschulzertifizierten Mediationsausbildung mit dem Trainerteam Dr. Gernot Barth und Bernhard Böhm statt.

Heute, sieben Monate später, verlassen wieder zehn frischgebackene Steinbeis-Mediatoren unsere Ausbildung und sind nun in der Lage die Konfliktlösungsmethodik erfolgreich anzuwenden. Zum Abschlussmodul hatten wir noch einen besonderen Schmankerl in Berlin vorbereitet.

Im Steinbeis-Haus in der Gürtelstr.2016-03-01-20-36-17 fand gestern Abend die Podiumsdiskussion mit Walter H. Letzel (BM) und Dr. Gernot Barth (DFfM) zur Rechtsverordnung der Regelung der Mediationsausbildung sowie der damit verbundenen Professionalisierungsbestrebungen in der Mediation statt.

Dabei diskutierten Walter H. Letzel, u.a. 2007-2015 Vorstand im Bundesverband Mediation e.V. (BM), und Dr. Gernot Barth, u.a. Vizepräsident und Geschäftsführer im Deutschen Forum für Mediation e.V. (DFfM) mit den Besuchern über die Auswirkungen der RVO sowie aktuelle Tendenzen der Professionalisierungsbewegung in der Mediation. Dazu wurde, wie bei Steinbeis üblich, eine angenehme Atmosphäre mit Getränken und Snacks geschaffen.

Wir bedanken uns bei allen Podiumsteilnehmern, wünschen unseren Absolventen alles Gute für Ihre Zukunft und viele erfolgreiche Mediationen!

Die nächste Ausbildung zum Mediator startet in Berlin am 27.03.2017.

Nähere Informationen und Termine finden Sie hier.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.