“Succession Mediation in Europe” – Fachartikel erschienen

Judith Pfützenreuter

© Nederlands-Vlaams tijdschrift voor Mediation en conflictmanagement (TMD)

In der neusten Ausgabe der “Nederlands-Vlaams tijdschrift voor Mediation en conflictmanagement (TMD)” ist ein Beitrag über die Studienergebnisse des EU-Projektes FOMENTO erschienen.

Während des Projektes wurden die besonderen Herausforderungen grenzüberschreitender Erbkonflikte in der Studie Mediation in cross- border succession conflicts and the effects of the Succession Regulation untersucht. Der englischsprachige Artikel beschreibt die zunehmende Bedeutung von Mediation bei Streitigkeiten rund um Erbe und Nachlass. Aufgrund der zunehmenden Mobilität der Menschen haben Erbfälle immer häufiger auch einen grenzüberschreitenden Bezug. Bei solchen Fällen ist es besonders wichtig, dass Mediatoren und Anwälte sich untereinander vernetzen können. Dies ist ein wichtiges Ergebniss der Studie, bei der über 100 Experteninterviews ausgewertet wurden. Während eines Mediationsverfahrens, bei denen Personen mit verschiedenen sprachlichen und kulturellen Hintergründen zusammen kommen, bietet es sich an ein entsprechend aufgestelltes Co-Mediatorenteam zu verpflichten. Da es aber als Mediator oftmals schwierig ist einen passenden Co-Partner zu finden, ist der Aufbau eines Expertennetzwerkes wichtiges Ziel der FOMENTO Projektpartner:

“Furthermore, a network for European mediators will be built up. On the one hand this should help citizens to find a suitable mediator for their succession conflict. On the other hand, lawyers and mediators should easier get in contact with each other.” (2)

Die peer-reviewed Zeitschrift TMD erscheint viermal im Jahr im niederländisch-flämischen Raum und veröffentlicht wissenschaftliche wie auch interdisziplinäre Fachartikel auf dem Gebiet der Mediation und des Konfliktmanagements.

Quellen:

  1. Barth, G.; Barth, J.; Böhm, B.; Pfützenreuter, J. (2018). Mediation in cross- border succession conflicts and the effects of the Succession Regulation. Stuttgart: Steinbeis Edition.
  2. Pfützenreuter, J. (2019). Succession Mediation in Europe. In: Nederlands-Vlaams tijdschrift voor Mediation en conflictmanagement (TMD). Den Haag: Boom juridisch.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.