Seminare im Bereich Konfliktmanagement

Home » Fortbildungen » Seminare im Bereich Konfliktmanagement

Workshop “Supervision als ein reflektives Beratungsformat für Teams und Gruppen” mit Sosan Azad

Ein effektiv arbeitendes Team besteht aus einer Gruppe von Personen, die sich in ihren Fähigkeiten gegenseitig ergänzen und sich für ein gemeinsames Ziel engagieren. Ein wichtiger Aspekt im Team ist die gegenseitige Verantwortlichkeit. Bis es soweit ist, müssen auf der Sachebene wie auch auf der Interaktionsebene verschiedene Entwicklungen stattfinden. Wichtige Punkte dabei sind u.a. die Ermittlung der Aufgabenstellung, die Selbstorganisation wie auch die gegenseitige Wertschätzung, die Positionierung im Team und das Kommunikations- und Konfliktverhalten. Nicht jedes Mitglied der Gruppe ist von Anfang an gleichermaßen teamfähig, für ein Zusammenwachsen sind deshalb
gegenseitiges Verständnis und eine Angleichung nötig.

 

Weiter

Praxisworkshop: Schreiben wie ein Profi

Fachwissen und Persönlichkeit – zwei wichtige Garanten für beruflichen Erfolg. Doch man muss sie auch ansprechend vermitteln können und das vor allem schriftlich. Egal, ob Websites, Flyer, Blogbeiträge, Pressemitteilungen, Zeitschriftenartikel oder Bücher: Wer seine Zielgruppen erreichen will, muss schreiben können.

  • Doch wie gelingt das überzeugend?
  • Was macht einen interessanten Text aus?
  • Und welche Kniffe helfen im Alltag?

Antworten auf diese Fragen gibt der Workshop “Schreiben wie ein Profi”.

Weiter

Laborwerkstatt: Üben auf dem experimentierfreudigen Stuhl

Haben Sie schon einmal folgende Aussagen gehört bzw. kennen Sie diese aus Ihrer Mediationspraxis?

  • „Mediation macht doch keinen Sinn“.
  • „Ich fühle mich von Ihnen als Mediator nicht ausreichend berücksichtigt“.
  • „Es liegt doch nur an dem einen“.

Antworten auf diese Aussagen gibt Laborwerkstatt „Üben auf dem experimentierfreudigen Stuhl“.

Weiter

Einführung in die Wirtschaftsmediation

Dieses Seminar ist ein Einführungsseminars in die Mediation und soll Ihnen einen Überblick über diese Verfahren sowie deren Anwendungsbereiche geben. Sie werden an die Vorgehensweise und Rolle des Mediators herangeführt. Die aktive Einbeziehung und Selbsterfahrung soll die wesentlichen Unterschiede zu anderen Konfliktlösungsmethoden aufzeigen und erfahrbar machen.

Weiter

Online-Moderator/ Mediator

Online-Moderation und Online-Mediation macht die unmittelbare Kommunikation einfacher, wodurch die Parteien ihre Themen schnell, effizient und reibungslos lösen können. Teamarbeit und Führen auf Distanz, geringe zeitliche Ressourcen oder aber auch hocheskalierte, emotionale Konflikte sind beispielhafte Anwendungsfelder für Online-Moderation/Mediation.

Die Fortbildung Online-Moderator/ Mediator (m/w) (Steinbeis) richtet sich an Interessenten mit einer Grundausbildung als Mediator, Moderator oder Coach.

Weiter

Fragen statt Ratschläge

  • Wie fallen mir die richtigen Fragen ein und wie kann ich „Sprachlosigkeit“ vermeiden?

Solche und weitere Fragen ist die Zielstellung des Aufbautrainings I. Sie stärken mit diesem Seminar Ihre Fragekompetenz als Mediatorin und Mediator. Mit unserem erprobten Fragemodell erlangen Sie schnell Sicherheit im „richtigen“ Fragen. Sie lernen, mit Fragen die Interessen der Medianden herauszuarbeiten und den Perspektivenwechsel zu unterstützen.

Weiter